Restaurants Allgemein - Hotellorca - Best Hotel Selection

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Restaurants Allgemein

Wissenswertes > Restaurants
       
Die besten Restaurants Mallorcas - in denen es sich besonders lohnt,
einen Tisch zu reservieren !


                                                               
Es gibt viele großartige Restaurants auf Mallorca und es eröffnen immer wieder neue.
Mallorca hat jetzt insgesamt neun mit einem Michelinstern ausgezeichnete Restaurants.
Wo immer Sie sich auf der Insel aufhalten, ein Restaurant mit Michelinstern wird sich in der Nähe befinden.




Die neun mit einem Michelinstern ausgezeichneten Restaurants sind


Adrián Quetglas   – 1 Michelin Stern - Palma

Passeig de Mallorca, 20
07012 Palma
+34 971 78 11 19

Das Restaurant machte sich einen Namen für edle Küche zu erschwinglichen Preisen.
Am Abend bietet das Restaurant ein hervorragendes Degustationsmenü mit den dazu passenden Weinen an.
Auch das Dekor ist modern und sehr schick.
Es gibt Tische im Innenbereich und es gibt auch Tische im Außenbreich unter einer überdachten Terrasse.



Andreu Genestra  – 1 Michelin Stern - Capdepera

Carretera de Palma a Manacor,
07590 Capdepera
+34 971 56 59 10

Von der Terrasse aus kann man den Blick auf die Burg von Capdepera und dabei die Speisen genießen.
Das Restaurant ist komfortabel und durchaus minimalistisch eingerichtet.
Es werden drei verschiedene Degustationsmenüs angeboten.
Außerdem wird das Degustationsmenü Andreu Genestra angeboten.
Sie können aber auch einzelne Gerichte von dem ersten dem zweiten Degustationsmenüs bestellen,
wenn Sie weniger Gänge bevorzugen.



Argos  -  Puerto de Pollensa  –  1 Michelin Stern

Passeig Saralegui 118
07470 Pollença
+34 9718 65 902


Seitdem das Restaurant Argos im Herbst 2016 mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet wurde, kommen viele
Gourmets,um in Port de Pollenca die kulinarischen Kreationen von Alavaro Salazar zu genießen.
2015 übernahm  Alavaro Salazar  die Leitung des kleinen, modern-eleganten Restaurants im Hotel La Goleta an der
Uferpromenade von Port de Pollenca.
Seine Küche definiert er selbst als bestimmt und persönlich.
Das Restaurant hat Donnerstags bis Montags abends geöffnet.
Zur Wahl stehen zwei saisonale Degustationsmenü, die ca. alle drei Monate wechseln.



Bou  –  Sa Coma - 1 Michelin Stern

Carrer Liles, 6,
07560 Sant Llorenç des Cardassar
+34 971 569 663


Der 1972 geboren Koch Tomeu Caldentey ist der erste Mallorquiner, dem ein Michelin-Stern auf
Mallorca verliehen wurde.
Das Bou - Sa Coma (das zu seinem 15. Jubliäum 2015 von Es Molí d’en Bou umbenannt wurde), wurde
im 14. Jahr in Folge mit einem Michelinstern geehrt.
Direkt an der Uferpromenade des Hafenortes sitzt man im hell und modern eingerichteten Restaurant mit Blick
aufs Meer und den nahen Strand und kann die mediterrane Küche des Chefs genießen.
Die Karte zeigt klassische Gerichte ebenso wie asiatisch inspirierte Fusion-Küche, mit viel frischem Fisch und
Produkten von lokalen Erzeugern.




Es Fum  – 1 Michelin Stern - Costa d'en Blanes

Carretera Palma-Andratx, 19,
07181 Costa d'en Blanes
+34 971 62 96 29


Man kann im Restaurant (25 Plätze) oder auf der Terrasse speisen, mit einen herrlichen Blick auf den Garten
und das dahinter liegende Meer.
Von hier kann man auch den Sonnenuntergang in einem der besten Restaurants Mallorcas genießen,
das im Erdgeschoss des 5-Sterne St Regis Mardavall untergebracht ist.
Eine intime Atmosphäre und eine elegante Ausstattung wird Sie ebenfalls überzeugen.
José Miguel Navarro wurde im März 2017 zum Küchenchef des Es Fum ernannt.



Es Racó d’es Teix - Deià  – 1 Michelin Stern

Calle de Sa Vinya Vieja, 6,
07179 Deia
+34 971 63 95 01

Deiàs einziges Restaurant mit Michelin-Stern wird von dem deutschen Küchenchefs/Inhabers Josef Sauerschell
geleitet.
Authentizität, gastronomische Innovation und Respekt für die Produkte, die er bei der Herstellung verwendet, sind in seiner Cuisine offensichtlich.
Die üppige Weinkarte ist eigentlich eher ein Wein-Buch – mit Referenzen aus der ganzen Welt, sowie allen großen mallorquinischen
Labels, wird Sie erfreuen.
Das romantische Restaurant bietet gemütliche Korbstühle, bunte, lokale Kunst.
Im Sommer kann man sich von der Terrasse aus an den spektakulären Blicken auf das Dorf und den Teix Berg erfreuen.
Außer der normalen Speisekarte wird auch ein 3-Gang-Mittagsmenü und abends ein ausgezeichnetes Degustationsmenü angeboten.
Jedes Gericht wird attraktiv angerichtet.




Jardín – 1 Michelin Stern - Port d'Alcudia

Im Jahr 2012 wurde Macarena de Castro zur ersten weiblichen Köchin auf Mallorca, deren Cuisine im Restaurante Jardín in Alcúdia
mit einem Michelinstern ausgezeichnet wurde.
Der Stern ist seitdem jedes Jahr aufs Neue verliehen worden.
Sie verwendet lokale Rezepte und gibt diesen mit Kreativität einen eigenen Stil.



Marc Fosh – 1 Michelin Stern   -  Palma de Mallorca

Simply Fosh wurde im Frühjahr 2016 in Marc Fosh umbenannt.
Bietet mediterrane Küche an und legt den Schwerpunkt auf reine Aromen und saisonale Zutaten.
Es befindet sich in dem stilvollen und modernen Ambiete des Hotel de la Miso, in einem Kloster aus dem 17. Jahrhundert,
inmitten von Palmas Altstadt.
Die Innenräume des Restaurants werden mit viel natürlichem Licht, moderner Kunst und einem Wasserspiel
kombiniert.
Es gibt eine stylische Bar und einen Patio, auf dem bei schönen Wetter außerhalb gegessen werden kann.
Die kreative, modern-mediterrane Küche wird von Leidenschaft für frische, saisonale und einheimische
Produkte vom Markt geleitet.
Es wid Mittag- und Abendessen angeboten.
Das Mittagsmenü ändert sich jede Woche und bietet mit drei Gängen für ca. als 30 € ein erstaunlich
gutes und ausgewogenes Preis-Leistungsverhältnis.



Zaranda – 2 Michelin Sterne - Es Capdellà

Castell Son Claret
Carretera Capdella - Galilea, Km. 1,7,
28010 Es Capdellà
+34 971 13 86 27


Das mit zwei Michelin-Sternen ausgezeichnete Restaurant Zaranda bietet exklusive kulinarische Gaumenfreuden
auf höchstem Niveau.
Aus marktfrischen, heimischen Zutaten sowie Gewürzen und Aromen kreieren Fernando P. Arellano und sein Team
außergewöhnliche kulinarische Kompositionen.
Das mit lokaler Kunst ausgestattete Restaurant bietet auch Einblicke in die Küche, sodass den Köchen beinahe in
die Töpfe geschaut werden kann.
Den Start macht stets die Ruta de Especias, eine Amuse-Gueule-Reise durch die Gewürzwelt der Mittelmeer-Region.
Zwei Degustation-Menüs stehen zur Wahl, das sechsgängige für 100 Euro, das neungängige für 125 Euro, beide plus diversen Amuse Geules.
Mit passender Weinbegleitung kosten beide ab 155 Euro.
Wem ein ganzes Menü zu viel ist, kann die Kochkunst von Fernando Pérez Arellano auch im Olivera, dem zweiten
Restaurant im Castell Son Claret kosten.
Die Gerichte hier sind etwas rustikaler.


Restaurants in denen es sich lohnt, einen Tisch zu reservieren



So sind Sie immer auf dem
          neusten Stand!

_________________________
Unsere Zahlungsmöglichkeiten:

            

           

 











Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü